Die Regeln des Geistes

Jeder Gedanke verursacht eine körperliche Reaktion.

Gedanken haben die Fähigkeit die körperlichen Funktionen zu beinflussen; das sowohl willkürlich, wie auch unwillkürlich. Mit Hilfe des Biofeedbackverfahrens ist es der modernen Medizin gelunden, einen Nachweis zu erbringen, wie Entspannung willentlich gesteuert werden kann. Jeder vopn uns kennt bestimmt das Gefühl frisch verliebt zu sein und beim Gedanken an einen Menschen ein schönes, warmes Gefühl oder Schmetterlinge im Bauch zu haben. Ebenso ist es bekannt, dass Sorgen zu Gastrointestinalen Problemen, Diarrhoe und Ulcus führen können.

„Mir sind die Sorgen auf den Magen geschlagen…“ ist ein gängiger Ausdruck bei solchen Vorkommnissen, welchen der Volksmund schon seit Jahrhunderten benutzt. Wer ärgerlich ist oder im Zorn, schüttet Adrenalin aus, seine Stärke erhöht sich um diese kurze Zeit und die Fähigkeit, logisch und vernünftig zu denken ist beeinflusst. Die Schmerzempfindlichkeit wird durch diesen Vorgang beeinlusst und die Atmung wird schneller. Wer sich erschrickt, bekommt einen schnelleren Herzschlag. Der Schreck wirkt sich auf die Druchblutung aus, verursacht einen schnelleren Puls und einen höheren Blutdruck. Auch hier wird Adrenalin ausgeschüttet und die betreffende Person bereitet sich auf Flucht oder Kampf vor. Sobald sich eine Reaktion einmal im Unterbewusstsein gefestigt hat, wird sie wieder und wieder auftreten, bis das Unterbewusstsein eine neue, tiefgreifendere Erfahrung mit dem Reiz macht, so dass das betreffende Programm neu geschrieben wird.

von DavorAntunovic

 

www.hypnose-brain.de

Ambrogio Sepe

Hypnotiseur/Reiki-Meister

 

Über hypnosebrain

Hypnose! medizinisch, therapeutische Hypnosetechniken. (Institut Darmstadt) Psychologischer Berater (Institut Frankfurt) Reiki-Meister (Zentrum München)
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.